Intuitiv Essen - Verborgene Essgründe aufdecken

03.08.2017

Möchtest du lernen intuitiv zu essen und Frieden mit dem Essen zu schliessen?

 

Du isst aus gutem Grund. Ein Teil von dir braucht das übermässige Essen. Irgendwann in deiner Vergangenheit diente es zur Schmerzvermeidung, welche wahrscheinlich sogar überlebenswichtig war.

 

Diese Gründe musst du aufdecken, vorher wird keine Gewichtsabnahme dauerhaft sein. Das ist meine Erfahrung und die mag nicht für alle gelten. Fakt aber ist, dass 95% aller Diäten scheitern. Sogar Menschen, die sich den Magen entfernen lassen, nehmen oft wieder zu. Warum? Weil die Gründe für das Essen und vielleicht auch das Übergewicht nicht angeschaut bzw. verändert werden.

 

Diäten und Verbote sind kontraproduktiv und bringen uns keinen Frieden!

 

Wenn du dir die folgenden Achtsamkeits-Fragen stellst, wirst du dem emotionalen (Über-)essen auf den Grund kommen. 

 

1) Habe ich Hunger?

2) Esse ich im sitzen? 

3) Esse ich ohne Ablenkung (TV, Zeitschrift, intensive Gespräche...)?

4) Esse ich, was ich wirklich will?

5) Höre ich auf zu essen, wenn ich zufrieden bin?

6) Esse ich mit Genuss?

7) Tue ich all das auch vor anderen?

 

Konzentriere dich auf eine Frage und versuche nicht, sofort alle perfekt beantworten zu wollen. 

 

Wenn du eine Frage mit "nein" beantwortest, dann frage weiter:

- Was ist gerade los?

- Brauche ich etwas anderes?

- Welcher Glaubenssatz steckt dahinter?

- Worum geht es wirklich?

- Was wäre, wenn ich es dieses Mal anders mache?

 

Wir gehen diesen Fragen nach und beobachten ohne Wertung. Unser Ziel ist es, uns besser kennenzulernen und somit Frieden mit uns und dem Essen zu erlangen. 

 

Die Beziehung, die du zum Essen hast, zeigt dir auf, was du über das Leben und über dich selbst denkst, und welche Glaubenssätze dir nicht (mehr) dienen und ersetzt werden wollen. 

 

In meiner Erfahrung macht mich nur das Essen zufrieden, welches ich wirklich wollte und auch genossen habe. Oft wollen wir mehr, obwohl wir satt sind, nur weil wir abgelenkt waren oder aus Vernunft etwas anderes gegessen haben. 

 

In meinem Workshop "Intuitives Essen" gehen wir auf diese Fragen ein und du lernst, deine Essgründe, aber auch dein Hunger- und Satt-Gefühl zu erkunden. In einer sicheren, kleinen Gruppe erarbeiten wir diese zusammen, aber auch in Einzelübungen hast du die Möglichkeit die neu erlernten Techniken gleich anzuwenden.

 

Auch werden wir immer wieder Körperwahrnehmungs-Übungen machen, da diese uns helfen, Gefühle und Bedürfnisse zu erkennen und zu verarbeiten (ohne zu essen). Durch Achtsamkeit, vor und während dem Essen, erkennst du, worauf du überhaupt Hunger hast und wann du satt bist. 

 

Wenn du Fragen hast oder einfach mehr wissen möchtest, schreibe mir oder vereinbare einen Termin für ein kostenloses 30 Min. Skype oder Telefon Gespräch. 

 

Du bist nicht allein! Und es gibt Hoffnung! Wenn ich es geschafft habe, schaffst es auch du!

 

 

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

Featured
Posts

Abnehmen trotz Essstörung - Philip's Geschichte

28.6.2019

1/10
Please reload

Archive
Please reload

Follow Me
  • YouTube Social Icon
  • Instagram Social Icon
  • Facebook Social Icon