Mentalreise zum schlanken Körper

Gestern habe ich eine Mentalreise mit folgenden Fragen gemacht:


wie fühlt es sich an, schlank zu sein? Welchen Mehrwert werde ich haben?


(Kann diese Übung sehr empfehlen, unbedingt mit geschl. Augen und wirklich schauen, was kommt.)


Diese Bilder kamen als Antwort:


"ich könnte wieder alleine fliegen. Oh, dann könnte ich diese Transatlantik-Kreuzfahrt im November machen, mein Buch schreiben...aber als Frau alleine auf einem italienischen Schiff 🤔, die Männer sind da so aggressiv. Was wenn ich einen abservieren müsste und der so wütend ist, dass er mich über Bord schmeisst? Dann treib ich im Ozean bis ich von Haien gefressen werde."


Mein Unterbewusstsein zeigte mir also klar auf, warum es das Gewicht nicht loslassen kann: es glaubt, etwas Schlimmes wird passieren.


Das war in der Vergangenheit auch so; immer wenn ich viel Gewicht verlor, wurde ich verletzt. Ich hatte aber auch keine gesunden Grenzen.


Nun kann ich diesen Glaubenssatz hinterfragen:


1) Ist es wirklich wahr, dass etwas Schlimmes passiert, wenn ich das Gewicht loslasse?

- Nein


2) Was macht dieser Gedanke mit mir?

- Er blockiert mich, macht mir Angst, hält mich gefangen


3) Was wäre ich ohne diesen Gedanken?

- Frei und bereit, Gewicht loszulassen

4) Umkehrung: Wenn ich das Gewicht loslasse, wird Schönes passieren!


(Fragen inspiriert von Byron Katie's "The Work")


Wie grenzt du dich unmissverständlich ab?


Stell dir täglich vor, wie du schlank bist, welchen Mehrwert es dir bringt, wie du dich fühlen wirst, was du tun wirst. Wenn du versuchst, dieses Gefühl über den Tag aufrecht zu erhalten, muss es Realität werden!


Ich bin heute überzeugt, dass das der Weg ist zum Wohlfühlgewicht - über unser Unterbewusstsein, welches 95% unseres Lebens steuert (und nicht die bewusste Kontrolle der anderen 5% übers Essen).


Bin gespannt deine Vision zu hören!


Ich stelle mir jetzt vor, wie ich auf dem Schiff an meinem Buch schreibe, mich freundlich und bestimmt abgrenze und dann mit viel Platz im Sitz und übrigem Anschnallgurt von Florida nach Hause fliege, glücklich, erholt, inspiriert.


Anmerkung: Wenn du noch in der Essstörung bist, bitte erst/auch diese angehen, zum Beispiel mit meinem Online-Kurs (Gutscheincode BE33 für 33% Einführungs-Rabatt). Es geht nicht in erster Linie ums abnehmen, sondern um Selbst-Liebe, da wo du jetzt gerade stehst.