top of page

4 Gründe, warum Intuitives Essen nicht für dich funktioniert

Wir hören es zur Zeit oft: iss nur, wenn du Hunger hast und höre auf, wenn du satt bist.


Wenn das für dich nicht funktioniert, lass mich

Fressanfall

dir sage: es hat nichts mit Disziplinlosigkeit zu tun!


Manche bekommen dadurch noch mehr Heißhunger und Essanfälle. Statt dass das Gewicht runter geht, wie es in der Versprechung heißt, geht es rauf. So oder ähnlich höre ich es von vielen verzweifelten Frauen im Info-Gespräch und im Coaching.

Aber warum ist das so? Warum funktioniert das Intuitive Essen für so viele nicht?


Möglicher Grund #1: Essen ist dein Rettungsring

Essen ist dein Rettungsring und du lässt ihn dir nicht wegnehmen.


Das heißt, du benutzt Essen (oder Kontrolle) als Bewältigungsstrategie. Du brauchst es, um deine Gefühle zu bewältigen, nach dem Feierabend abzutauchen oder dich zu belohnen oder beruhigen.


DU WILLST UND KANNST NICHT WARTEN, BIS DU HUNGER HAST!


Jede Form von Regeln, löst bei dir Rebellion aus.




Möglicher Grund #2: Du versuchst, damit abzunehmen

Du machst aus dem Intuitiven Essen Regeln. Wenn du diese Regeln befolgst, dann erwartest du eine Abnahme.


Sagen wir, du kannst die Regeln eine Zeitlang einhalten, aber du nimmst nicht - oder nur wenig - ab, was viele Gründe haben kann.


Was passiert dann? Du fühlst dich wieder als Versager. Du fragst dich, wie du denn jetzt noch weniger essen kannst, den Hunger noch weiter hinauszögern etc.


Du bist wieder im Diät-Denken gefangen: "heute habe ich es schon wieder nicht geschafft, ist jetzt eh egal. Morgen mache ich es dann perfekt!"




Möglicher Grund #3: Du spürst deinen Körper nicht

In meiner Kindheit und Pubertät bekam ich viele emotionale Bedürfnisse nicht erfüllt. Das tat oft weh. So habe ich gelernt, meine Körper-Empfindungen zu ignorieren, ja sogar abzustellen.


Ich spürte meinen Körper vom Hals an abwärts nicht mehr, damit ich die Emotionen nicht spüren musste.


Einen leeren Magen spürte ich sehr wohl, aber der löste fast immer Panik in mir aus.


Vielleicht geht es dir auch so, dass du deinen Körper nicht mehr spürst? Oder du vertraust deinem Hunger- und Sattgefühl einfach nicht mehr durch die vielen Diäten und Fehlinformationen der letzten Jahre oder gar Jahrzehnte?


Möglicher Grund #4: Emotionales Übergewicht


Manchmal ist unser Fettpanzer genau das: ein Panzer.


Er schützt uns.


Durch viele Gespräche und Coachings mit Frauen und Männern, die unter Emotionalem Essen und Binge Eating leiden, haben sich einige Vorteile von Mehrgewicht herauskristallisiert:


  • ich bin weniger attraktiv, das bedeutet mehr Sicherheit

  • andere mögen mich lieber, wenn ich nicht perfekt bin

  • immer, wenn ich viel abgenommen habe, wurde ich verletzt (das war mein Grund)

  • ich weiß gar nicht, wer ich bin ohne mein Ess- und Gewichtsproblem

Es gibt noch viele andere Gründe


, warum unser Unterbewusstsein an dem Gewicht festhalten will.


Gegen die unbewussten Muster kommen wir mit dem Willen nicht an!



Bevor also intuitives Essen (aber bitte ohne Regeln!) und abnehmen funktionieren kann, gilt es diese Blockaden aufzulösen.


Genau das ist unsere Expertise!


Das Essen ist und war nie das Problem! Auch nicht das Gewicht. Weder ein Wohlfühlgewicht noch ein perfektes Essverhalten lösen die emotionalen Gründe an der Wurzel.



Ein starker Selbstwert und Selbstliebe kommen IMMER von innen und nie von der Waage, der Kleidergrösse oder Essregeln.


Die Antwort ist Liebe, nicht Diät.


Diese Blockaden löst du mit uns in unserem 16 Wochen Coaching Programm "Frieden mit Körper und Essen" auf. Du löst die emotionalen (und körperlichen) Gründe für Essanfälle und Emotionales Essen so auf, dass es zwanghaftes Essen immer weniger braucht.





Damit du bei uns reinschnuppern kannst, haben wir für dich einen 12 Tage Mini-Kurs "Frieden mit Körper und Essen" erstellt!

Darin bekommst du:


  • Die komplette Anleitung aus dem Binge Eating und dem Esszwang

  • Unseren 24 Punkte-Plan

  • Die Checkliste: Essdruck, was tun?

  • 12 kurze Videos im Mitgliederbereich

  • Arbeitsheft

  • Community für Austausch und Coaching


Mache jetzt den 1. Schritt in Richtung Frieden mit Körper und Essen und stelle die Weichen für eine gesunde, leichte und freie Zukunft!


(Für Coaching Teilnehmer inklusive)

Selbsthilfe Binge Eating


Comentarios


bottom of page